Dienstag, 15. September 2015

Bahn-Fahrt in den Mai 1970

Durch Zufall bin ich im Internet auf die Seite www.drehscheibe-online.de gestossen, auf der einige Fotos zur Allertalbahn gepostet sind. Besonders interessant ist eine Schwarzweiß-Bilderserie aus dem Jahr 1970, die zu einer Sonderfahrt in den Mai entstanden ist. Im zugehörigen Beitrag findet man folgende Info dazu:


Der Sonderzug quert am 3. Mai 1970 die B214 in Hambühren
(Link zum Originalfoto)

Das Programm zur Sonderfahrt am 3. Mai 1970.
In Hambühren wurde um 15.37 Uhr gehalten!
Fahrkarte für die Sonderfahrt
(Link zum Originalfoto)

„Für Sonntag, den 3. 5. 1970, hatte die Arge Eisenbahn-Kurier, Ortsgruppe Hildesheim, um Kurt-T. Meyer eine Fahrt in den Mai ausgeschrieben. [...] Als Zuglok für den Sonderzug war war die ehemalige Bremer, jetzige Goslarer 94 1567 eingeteilt. „"Übereifrige“ Eisenbahner (oder Eisenbahnfreunde) hatten aus der EDV-gerecht umgenummerten 094 567-5 durch Abkleben der 0 und der Kontrollziffer die 94 567 gemacht. So präsentierte sich die Maschine vor der Abfahrt in Hildesheim vor ihrem Zug aus „Donnerbüchsen“" und einem 3-Achser-Umbauwagen-Pärchen. [...] Über die für den Personenverkehr stillgelegte KSB-Strecke 211b Celle-Schwarmstedt-Verden ging es dem nächsten Fotohalt mit Scheindurchfahrt bei Hambühren entgegen.“

Weiter geht die Fahrt Richtung Oldau
(Link zum Originalfoto)
An einem romantischen Wegübergang bei Oldau wurde ein weiterer Fotohalt eingelegt,
der lt. Programm (siehe oben) von 15.53 bis 16.08 Uhr terminiert war.
(Link zum Originalfoto)
Weiterfahrt des Zuges nach Oldau
(Link zum Originalfoto)

Schließlich rollt der Sonderzug am ehemaligen Bahnhof in Oldau ein. Hier hat jemand die folgende Farbaufnahme geknipst:

Der Sonderzug hält am ehemaligen Bahnhof in Oldau
(Link zum Originalfoto)

Dann fuhr der Zug weiter in Richtung Wietze-Steinförde. Von der weiteren Fahrt und auch von der Strecke bei Hambühren gibt es noch weitere Fotos auf der Internetseite. Ich kann sie für Interessierte nur wärmstens empfehlen: Fahrt in den Mai 1970.


Quellen: Textinfos und Fotos: Alfred Schuchardt. Herzlichen Dank für die Erlaubnis, die Fotos hier verwenden zu dürfen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen