Sonntag, 7. Februar 2016

Das Teehaus in Rixförde wird restauriert!

Zeichnung Teehaus Rixförde aus dem Heft „Monumente“, Ausgabe 10/2015, Seite 24

Wer ab und zu einmal in Rixförde vorbeischaut, der hat es längst bemerkt: Das alte Gutshaus wurde bereits saniert und jetzt wird auch das benachbarte Teehaus restauriert. Ein sehr interessanter Artikel über das Rixförder Teehaus ist in der Oktober-Ausgabe des Heftes „Monumente - Magazin für Denkmalkultur in Deutschland“ erschienen. Diesen Artikel möchte ich hier gern einmal posten, da er sehr viele interessante Aspekte zum Teehaus beinhaltet. Da für die Restaurierung dieses Baudenkmals viel Geld benötigt wird, ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zu einer Spendenaktion für das Gut Rixförde auf. Wer mit einem größeren oder auch einem kleineren Betrag zum Erhalt des Teehauses beitragen möchte, der kann hier spenden:

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
IBAN: DE71 5004 0050 0400 5004 00
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck „1011022X Gut Rixförde“

Und hier nun der Artikel über das Teehaus Rixförde:






Wer gern mehr über das Teehaus und das Gut Rixförde erfahren möchte, der findet hier viele weitere Infos und Fotos: Das Gut und das Teehaus Rixförde.

Quelle: Heft „Monumente“, Ausgabe Oktober 2015, Seiten 22-26

Kommentare:

  1. Gehen die Bilder evtl. etwas größer?
    Kann die Schrift nicht lesen...:-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Bild klicken und im neuen Fenster öffnen - dann ist die Auflösung viel größer!

      Löschen